Logo Wildwasser Oldenburg
Schnell weg hier und zu Google wechseln.
Ziele und Inhalte des Projekts
Verantwortungsvolles Handeln im Netz
Präventives Ziel des Projekt ist es, gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Hand­lungs­stra­tegien für einen…
Konzeptentwicklung
Wildwasser Oldenburg bietet das Präventionspaket »Chatten – aber sicher?!« Schulen ab der 5. Klasse an. Es geht um die Aufklärung über die Gefahren des Web 2.0 mit dem Schwerpunkt »sexualisierte Gewalt« und »Cybermobbing«.

2002 Einstieg in das Thema »Sexualisierte Gewalt / Täterstrategien im Internet«

Vortrag »Kinder im Internet, Gefahren die niemand kennt« für Erwachsene mit der Journalistin Beate Schöning, PFL

2003 Konzeptionierungsphase

seit 2004 setzen wir das Angebot an Schulen um

Konzipiert war das Präventions­paket und auch im Wesentlichen durchgeführt von und durch unsere Mitarbeiterin Kerstin Koletschka, Diplompädagogin, Fachberaterin für Psycho­traumatologie und (Online-)Beraterin.

Aufgrund der umfangreichen Erfahrungen sind wir davon überzeugt, dass diese Prä­ven­tions­arbeit geschlechts­spe­zifisch ausgerichtet sein muss.

2010 wurde unser Konzept weiterentwickelt mit einer männlichen pädagogischen Fachkraft, Martin Haff, der über langjährige Praxis in der Jungen­arbeit verfügt. Neu an unserem Konzept war, dass die Workshops in geschlechter­getrennten Gruppen durchgeführt werden.

Martin Haff arbeitete mit den Jungen, eine weibliche Fachkraft (Nicole Lubrich) leitete die Workshops für die Mädchen an.

Seit Anfang 2014 ist das Team für unser Präventionsprojekt »Chatten - aber sicher?!« in neuer Besetzung in den Schulen unterwegs.

Unterstützt wird die seit 2010 für Wildwasser tätige Nicole Lubrich nun von Ingo Grahlmann.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns:

Projektleitung:
Kerstin Koletschka

Fragen zu Finanzen/Finanzierung:
Rita Schilling
Finanzierung und Förderung
Ihre Unterstützung ist gefragt! Über eine Förderung des Projekts freuen wir uns!

Stichwort: Präventionsprojekt »Chatten«